Enttäuschung bei Polizei und Feuerwehr

++ Erst informieren, dann Versprechungen machen

Frank Balzer, innenpolitischer Sprecher der CDU-Fraktion BerlinFrank Balzer, innenpolitischer Sprecher der CDU-Fraktion Berlin

Frank Balzer, innenpolitischer Sprecher der CDU-Fraktion Berlin, erklärt:
 
„Es hat wenig mit Wertschätzung zu tun, ausgerechnet unseren stark belasteten Polizeikräften und Lebensrettern bei der Feuerwehr falsche Hoffnungen zu machen. SPD-Innensenatorin Spranger musste heute im Innenausschuss mitteilen, dass von ihren angekündigten 900 Beförderungen gerade mal 48 umgesetzt worden sind. Das frustriert die Kolleginnen und Kollegen von Polizei und Feuerwehr. So geht man nicht mit ihnen um.
 
Frau Spranger hat heute im Ausschuss versucht, sich langatmig herauszureden,. Als ehemalige Finanz-Staatssekretärin weiß sie sehr genau, was eine vorläufige Haushalts- und Wirtschaftsführung bedeutet. Dennoch hat sie vollmundig Ankündigungen gemacht, obwohl die Finanzverwaltung andere Signale gesetzt hatte"