Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
Social Network I Social Network II Social Network VII Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
14.08.2020
Berlins Bildung braucht einen neuen Aufbruch
Der Berliner Senat verspielt die Zukunft unserer Kinder. Zu hohe Schulabbrecherquoten, zu viele Jugendliche ohne Ausbildungsplatz, weiterhin unterdurchschnittliche Leistungen bei Mathematik und Naturwissenschaften, fehlende Grundkompetenzen – das und vieles mehr verdeutlicht nach dem aktuellen Bildungsmonitor der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft die anhaltende Bildungsmisere unter Rot-Rot-Grün. 

Dirk Stettner, bildungspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion Berlin
++ Ergebnisse des Bildungsmonitors alarmierend
++ Weniger Chancen für Berlins Schüler                                                       

Dirk Stettner, bildungspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion Berlin, erklärt:

„Der Berliner Senat verspielt die Zukunft unserer Kinder. Zu hohe Schulabbrecherquoten, zu viele Jugendliche ohne Ausbildungsplatz, weiterhin unterdurchschnittliche Leistungen bei Mathematik und Naturwissenschaften, fehlende Grundkompetenzen – das und vieles mehr verdeutlicht nach dem aktuellen Bildungsmonitor der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft die anhaltende Bildungsmisere unter Rot-Rot-Grün.

Die Kritik der Berliner Wirtschaft am Bildungskurs des Senats ist völlig berechtigt. Trotz Coronakrise werden händeringend Fachkräfte gesucht, seit Jahren aber schwindet die Zahl geeigneter Bewerber. Die Krise an unseren Schulen wird immer mehr zum Standortnachteil für unsere Stadt.

Berlins Bildung braucht endlich einen neuen Aufbruch. Dazu gehört vor allem eine verlässliche Kommunikation der Bildungsverwaltung mit den Schulen. Ein weiter so wie bisher kann und darf es nicht geben. Außerdem braucht es deutlich mehr Anstrengungen bei der Lehrergewinnung z.B. durch sofortige Verbeamtung, der Digitalisierung mit klaren Vorgaben für Lehrerinnen und Lehrer und lebenslanges Lernen in einer Berliner Bildungscloud.“ 



Diese Meldungen könnten Sie ebenfalls interessieren...
Alle Meldungen
X
... zur Übersicht
Alle verwandten Dokumente
... zur Übersicht

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

Suche
Wir sind für Sie da
Geschäftsstelle
Tel. (030) 23 25 - 21 15

Pressestelle
Tel. (030) 23 25 - 21 24

Impressionen
Termine