Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
Social Network I Social Network II Social Network VII Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
09.11.2018
Neue Chance für Karstadt- und Kaufhofmitarbeiter
Dass das Bundeskartellamt heute den Zusammenschluss der beiden Warenhaus-Urgesteine Karstadt und Kaufhof gebilligt hat, nehmen wir mit großer Erleichterung zu Kenntnis. Insbesondere vor dem Hintergrund, dass sich damit neue Perspektiven für die zusammen gut 2000 Beschäftigten ergeben.
Christian Gräff, wirtschaftspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion Berlin
++ Strukturelle Fragen der Warenhäuser sind zu klären

Christian Gräff, wirtschaftspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion Berlin, erklärt:

„Dass das Bundeskartellamt heute den Zusammenschluss der beiden Warenhaus-Urgesteine Karstadt und Kaufhof gebilligt hat, nehmen wir mit großer Erleichterung zu Kenntnis. Insbesondere vor dem Hintergrund, dass sich damit neue Perspektiven für die zusammen gut 2000 Beschäftigten ergeben.

Nun muss schnell Klarheit geschaffen werden, wie diese Fusion umgesetzt wird. Sie bietet eine neue Chance für den Wirtschaftsstandort Berlin, nicht nur um Arbeitsplätze zu erhalten, sondern auch neue zu schaffen. Der Zusammenlegung ermöglicht es den Konzernen dem immer größer werdenden Wettbewerb Stand zu halten.“



Diese Meldungen könnten Sie ebenfalls interessieren...
Alle verwandten Meldungen
X
... zur Übersicht

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

Suche
Wir sind für Sie da
Geschäftsstelle
Tel. (030) 23 25 - 21 15

Pressestelle
Tel. (030) 23 25 - 21 24

Impressionen
Termine