Hintergrund
  • Teaser

    ++ Warnungen und rechtliche Vorgaben missachtet
    ++ Millionen-Risiken für Steuerzahler und Genossenschaftsmieter

    Die millionenschwere Polit-Affäre um die Wohnungsgenossenschaft Diese eG hat sich als brisanter Wirtschaftskrimi erwiesen. Es geht um grüne Günstlingswirtschaft und einen Förderskandal, der bis in die höchsten Kreise des Senats reicht. In unserem heute vorgestellten Untersuchungsergebnis zeigen wir auf, wie vom Senat und vom grünen Baustadtrat Florian Schmidt die rechtlichen Vorgaben und Sicherungsmechanismen gegen den Missbrauch von Fördergeldern und Zuschüssen bewusst umgangen und missachtet wurden.



  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
Social Network I Social Network II Social Network VII Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Berichte
06.07.2021
Zusammen mit dem Abgeordneten Roman Simon war Burkard Dregger in Mariendorf unterwegs. Zuerst besuchten die beiden CDU-Politiker Das Mobilitätsunternehmen The Drivery. Danach ging es in die Martin Luther Gedächniskirche und zur Jugendverkehrsschule in der Friedenstraße. Zum Abschluss tauschten sich Roman Simon und Burkard Dregger noch mit Vertretern des TSV Tempelhof aus.
 
06.07.2021
Zusammen mit dem Abgeordneten Dirk Stettner war Burkard Dregger in Prenzlauer Berg unterwegs. Zuerst besuchten die beiden CDU-Politiker die ehemalige Bötzow Brauerei. Anschließend ging es zur Brotfabrik Berlin, in der der Neubau eines Inklusivateliers geplant ist. Zum Abschluss ging es noch zum Dokan Sportclub, der mit bürokratischen Hürden zu kämpfen hat.
 
29.06.2021
Zusammen mit dem Abgeordneten Claudio Jupe war Burkard Dregger in Grunewald und Halensee unterwegs. Zuerst besuchten die beiden CDU-Politiker das Sozialwerk Berlin e.V. und infprmierten sich über die Arbeit die dort geleistet wird. Anschließend ging es zum TC 1899 Berlin, einem der führenden Hockey- und Tennisclubs Deutschlands. Den Abschluss bildete ein interessanter Bürgerdialog.
 
26.06.2021
Zusammen mit dem Abgeordneten Danny Freymark war Burkard Dregger in Lichtenberg unterwegs. Zuerst besuchten die beiden CDU-Politiker das Museum Lichtenberg. Anschließend ging es in das Dong Xuan Center und man informierte sich über die Integrationsarbeit. Den Abschluss bildete ein lebhafter Bürgerdialog in der Villa Fennpfuhl.
 
20.06.2021
Zusammen mit dem Abgeordneten Christian Zander war Burkard Dregger in Lichtenrade unterwegs. Zuerst besuchten die beiden CDU-Politiker die neue Stadtbibliothek in der Alten Mälzerei. Anschließend ging es in der Nahariyastraße zum Quartiersmanagement. Vor dem abendlichen Bürgerdialog gab es noch einen Besuch beim Lichtenrader BC, dem VfL Lichtenrade und dem SV Adler Berlin auf der Sportanlage Halker Zeile.
 
05.06.2021
Zusammen mit dem Abgeordneten Stephan Standfuß war Burkard Dregger in Zehlendorf unterwegs. Zuerst besuchten die beiden CDU-Politiker den Frischemarkt und tauschten sich mit Standbetreibern und Kunden aus. Anschließend ging es in den Museumsgarten Düppel. Vor dem abendlichen Bürgerdialog gab es noch einen Besuch bei der DLRG an Wannsee und Havel.
 
02.06.2021
Zusammen mit dem Abgeordneten Roman Simon war Burkard Dregger in Friedenau unterwegs. Zuerst besuchten die beiden CDU-Politiker Die Rheingau-Oberschule, danach die Kirchengemeinde Zum Guten Hirten und darauffolgend die Turnerschaft Berlin. Anschließend ging es zur Heilsarmee und diese berichtete von ihrer Arbeit im Kiez. Am Abend fand dann noch der dazugehörige Bürgerdialog mit spannenden Gesprächen statt.
 
31.05.2021
Zusammen mit dem Abgeordneten Johannes Werner war Burkard Dregger in Schöneberg unterwegs. Zuerst besuchten die beiden CDU-Politiker ein Pflanzenzüchtungsunternehmen. Anschließend ging es zum Austausch mit den Einsatzkräften des Polizeiabschnitts 41. Vor dem abendlichen Bürgerdialog gab es noch einen Besuch beim FC Internationale.
 
 
19.05.2021
Zusammen mit dem Abgeordneten Andreas Statzkowski war Burkard Dregger in Schmargendorf unterwegs. Dabei wurde die alte Tabakfabrik Schmargendorf, die Gewerbetreibenden in der Breite Str., die historische Künstlerkolonie in Wilmersdorf und "die Schlange" der degewo besucht. Den Abschluss bildete der Austausch mit den Bürgerinnen und Bürgern vor Ort in einer Videokonferenz.
 
 
17.05.2021
Zusammen mit dem Abgeordneten Danny Freymark war Burkard Dregger in Hohenschönhausen unterwegs. Auf dem Programm standen der Besuch des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr Hohenschönhausen, ein Besuch des ältesten gebäude Lichtenbergs, der Taborkirche und den Abschluss bildete ein Überblick über den Entwicklungsstand des Areals um die Ferdinand-Schultze-Str.
 
 
 
 

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen: