Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
Social Network I Social Network II Social Network VII Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
19.03.2018
Aus für „Frischemarkt Berlin“
In der heutigen aktuellen Viertelstunde des Wirtschaftsausschusses hat der Senat auf Nachfrage der CDU bestätigt, dass kurzfristig die Freigabe zum Abriss der alten Markthalle auf dem Gelände des Großmarktes und die Mittel für den Neubau seitens der Berliner Großmarkt GmbH erteilt worden ist.

Christian Gräff, baupolitischer Sprecher der CDU-Fraktion Berlin
Christian Gräff, baupolitischer Sprecher der CDU-Fraktion Berlin, erklärt:

„In der heutigen aktuellen Viertelstunde des Wirtschaftsausschusses hat der Senat auf Nachfrage der CDU bestätigt, dass kurzfristig die Freigabe zum Abriss der alten Markthalle auf dem Gelände des Großmarktes und die Mittel für den Neubau seitens der Berliner Großmarkt GmbH erteilt worden ist.

Damit ist die Idee und der Antrag der Markthalle 9 und der Frischemarkt eG ohne eine weitere Befassung verworfen worden. Die CDU Fraktion missbilligt diesen Vorgang und hätte sich zumindest eine ernsthafte Prüfung der Zusammenarbeit zwischen der Berliner Großmarkt GmbH und einer Genossenschaft gewünscht.“



Diese Meldungen könnten Sie ebenfalls interessieren...
Alle verwandten Meldungen
X
... zur Übersicht

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

Suche
Wir sind für Sie da
Geschäftsstelle
Tel. (030) 23 25 - 21 15

Pressestelle
Tel. (030) 23 25 - 21 24

Impressionen
Termine